Riskieren Sie Ihr Geld und nicht Ihre Freiheit!

Nicht in allen Ländern der Welt sind Casinos erlaubt. In manchen Staaten ist jede Art von Glückspiel eine Straftat – und in einigen sind sogar die Internet-Casinos wie dieses hier http://vogueplay.com/spielcasino/ verboten. Als die ersten Online-Spiele vor Jahrzehnten entwickelt wurden, stand man ihnen skeptisch gegenüber. Doch heute sieht die Situation ganz anders aus. In Europa, zum Beispiel, wird jetzt sehr gern online gespielt, sowohl auf Laptops, als auch auf Smartphones und anderen mobilen Geräten.

Die strengsten Einschränkungen.

Die meisten Länder im Nahen Osten funktionieren nach den islamischen Gesetzen, die überhaupt kein Glücksspiel erlauben. Kuwait und Qatar gehören zu den wenigen Ländern der Welt, wo die Glückspiele ausdrücklich, mit der Beschreibung aller Strafen, die folgen können, vom Gesetz verboten sind. Deswegen, wenn Sie sich in die östlichen Länder begeben, prüfen Sie im Voraus genau, ob das Glückspiel da erlaubt ist, auch wenn das nur ein Online-Casino sein sollte. In Brunei sind die Casinospiele auch gesetzeswidrig. Da können Menschen einfach so auf der Straße für Glückspielen verhaftet werden.

In den Arabischen Emiraten ist neben Sportwetten auch Poker erlaubt – die anderen Glückspiele sind dort illegal. In Bangladesch sind Pferderennen und einige andere Wettbewerbe mit Preisen erlaubt, aber die meisten anderen Formen des Spielens können mit bis zu einem Monat Freiheitsstrafe oder mit einer beträchtlichen Geldbuße bestraft werden.

Staatliche Monopole

In den meisten Ländern gehört die Glückspielindustrie unter strenge staatliche Kontrolle. In Malaysia gibt es nur ein einziges Casino im Land, wo man spielen darf. In China und Japan, sowie vielen anderen Ländern in Asien, sind nur bestimmte Arten des Spiels erlaubt und die werden regelmäßig sorgfältig geprüft. In China unterscheiden sich die Gesetze je nach Provinz. In Korea und Thailand sind Glückspiele verboten.

Europäische Glückspiellizenzen

Die meisten Casino-Lizenzen werden in Europa in den „Off‘-Shore“ Staaten verteilt, und zwar Malta, Gibraltar, Isle of Man, Alederney. Einer der größten Glückspielmärkte befindet sich in Deutschland. Ein interessantes Gesetz existiert im Glückspielparadies Monaco – das Glückspiel in diesem Land ist nur für seine Bürger verboten. Eins der beliebtesten traditionellen Spiele in den europäischen Ländern, vor allem in Großbritannien und Spanien, ist die nationale Lotterie.

Wenn Glückspiele zu Ihren Hobbys oder auch Einnahmequellen gehören, prüfen Sie doch lieber die gesetzlichen Vorschiften des jeweiligen Landes, bevor Sie sich an die Reise begeben. Damit vermeidet man unangenehme Überraschungen und Probleme mit der Polizei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.